Inhalte im Bereich: Welt



9. Nov. 2015

Ein Recht auf Zukunft: "New Deal" für syrische Flüchtlinge

Die internationale Gemeinschaft muss ein neues Unterstützungsprogramm für syrische Flüchtlinge in der Region beschließen, fordern sieben Hilfsorganisationen im Bericht "Right To A Future". Da weder ein Ende des Konflikts noch eine baldige Rückkehr der Flüchtlinge nach Syrien abzusehen sind, fordern die Hilfsorganisationen umfangreiche Investitionen in die syrischen Nachbarländer, die einen Großteil der rund vier Millionen Flüchtlinge aufgenommen haben. Kernstück eines solchen "New Deal" wäre, den Flüchtlingen in den Aufnahmeländern legalen Zugang zu Arbeit zu ermöglichen und ihr Recht auf A...

Iron roofing and rubble litter a corridor in the MSF Kunduz
5. Nov. 2015

Bericht zu Angriff auf Krankenhaus in Kundus veröffentlicht

Die internationale Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat heute einen internen Bericht zu den Luftangriffen der US-amerikanischen Streitkräfte auf ihr Krankenhaus in Kundus (Afghanistan) veröffentlicht. Die chronologische Dokumentation der Ereignisse vor, während und kurz nach dem Bombardement am 3. Oktober gibt keine Erklärung dafür, warum das Krankenhaus angegriffen worden sein könnte. Es waren weder bewaffnete Kombattanten auf dem Krankenhausgelände, noch gab es auf dem Gelände oder von diesem aus Kampfhandlungen. Ärzte ohne Grenzen besteht auf einer unabhängigen internationalen Unters...

5. Nov. 2015

Sierra Leone Ebola-frei - Rund 20.000 Waisen

Nach fast zwei Jahren Ebola-Epidemie wird das stark betroffene Sierra Leone am Samstag (7.11.) offiziell Ebola-frei sein. Das teilte die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit in Freetown mit.

1. Nov. 2015

Erdogan gewinnt, die Türkei verliert

Die türkischen Wähler haben es nicht geschafft, dem Vorhaben Recep Tayyip Erdogans, dem Land ein autoritäres System aufzuzwingen, Einhalt zu gebieten.

31. Okt. 2015

OSZE-Beobachter werden in Ukraine an klaren Lagebildern gehindert

In der Ukraine versuchen Regierungstruppen und Rebellen, klare Lagebilder der OSZE-Beobachter aus den Konfliktzonen im Südosten des Landes zu verhindern.

30. Okt. 2015

Der Iran und der Syrien Konflikt

Der Iran ist neben Saudi-Arabien das mächtigste Land im Nahen Osten - Israel einmal ausgenommen. Die Islamische Republik hat die größte Armee der Region, das jahrelange Embargo hat die Wirtschaft dank der Hilfe Russlands und Chinas nur bedingt geschwächt. Deshalb ist es sicher richtig, dass ohne Hassan Ruhanis Zustimmung kein Friede in Syrien möglich sein wird.

30. Okt. 2015

Syrien-Gipfel - Das Blutvergießen wird weitergehen

Sie haben bei realpolitischem Licht betrachtet keine Chance. Zu gegensätzlich sind sie Interessenlagen der Super- wie der sich argwöhnisch beäugenden Regionalmächte, die sich im Beisein der "Europäischen Union der Flüchtlingsaufnahmeländer" in Wien über das ins fünfte Jahr gehende syrische Dilemma beugen. Ein Problem-Knäuel, gegen das der israelisch-palästinensische Dauerkonflikt geradezu überschaubar wirkt. Der Grund ist eine doppelte Lebenslüge.

30. Okt. 2015

NSA-Bericht: Wattebällchen

So: Die USA haben also ganz schön hingelangt. Von der Verfassung geschützte Grundrechte missachtet und Vereinbarungen gebrochen. Behauptet zumindest der Sonderermittler der Bundesregierung in Sachen NSA. So weit, so wenig überraschend. Und belanglos.

20. Okt. 2015

Triebkraft Angst

Die Regierung der Schweiz sitzt in der Falle. Mit dem Wahlerfolg der rechtspopulistischen SVP geht es nicht nur um einen weiteren Ministerposten, sondern auch um die Umsetzung des Volksentscheides gegen "Masseneinwanderung" von 2014.

Das Schayad-Monument (heute Azadi-Monument) in Teheran, errichtet 1971 zur 2500–Jahresfeier der Iranischen Monarchie
16. Okt. 2015

Syrien Konflikt : Iran spielt eine Schlüsserolle bei Lösung

Nach Auffassung des Leiters der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, kommt dem Iran eine maßgebliche Rolle bei der Lösung des Syrien-Konflikts zu.

Unsere 291 Autoren und Partner haben für uns 11957 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
265140546 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 16614 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.